Programm2020-schmeckenundentdecken_Forster_Loretta

schmecken & entdecken

Humorvolle Kulinaristik mit Hinterlist und Tatendrang

Termine: immer 4. Dienstag im ungeraden Monat, Start 19 Uhr.

Fühlen, riechen, schmecken. Hier können Sie Ernährungswissen aufessen und zum Feinschmecker werden. Humorvoll und scharfsinnige führt die die aus Bayern stammende Referentin durch das Symposium, schlüpft mal in die Rolle Umsatz getriebener Food-Designer, mal in die Rolle scheinbar wehrloser Pflänzchen, lässt dabei die hungrige Seele des Essenden sprechen (bayrisch) oder die Wissenschaft (hochdeutsch)
Die Teilnehmer sind aktiv eingebunden – kneten, testen und entdecken kulinarisch die Mysterien des Geschmacks. Korrespondierende Speisen bahnen Biss um Biss den Weg zu „einfach guat ess’n“.

Referentin: Dr. Petra Forster, Dozentin für Ernährungswissenschaften, Beirätin einer Ökokontrollstelle, Autorin und begeisterte Köchin

WO:       Kulturschmiede Alimentari da Loretta, Römerstr. 8, 70178 Stuttgart, (vorletzte Querstraße Tübingerstr., Nähe Marienplatz)

ANMELDUNG – oder direkt bei Lorettapetti@aol.com oder Tel. 07116494804

Eintritt Science Slam:             15,- Euro inkl. Verkostung.
Zusätzliche Speisen zum Thema ab 7 Euro à la carte

Programm 2020 – Termine: Dienstag 28.01. 2020, 24.03.2020, 26.05.2020, 28.07.2020, 22.09.2020, 24.11.2020

28.01.2020
NOCHMAL SCHNELL DIE WELT RETTEN
Alternative Lebensmittel im Vergleich

Immer mehr, immer billiger? Engagiert, kreative Jungunter­nehmerInnen zeigen wie es anders geht. Essen neu denken, clean und functional. Doch was steckt dahinter? Wer gewinnt, wer verliert, was bleibt? Was dürfen VerbraucherInnen erwarten? Was ist nur Nepp? Die Referentin Dr. Petra Forster wechselt die Positionen, stellt in bayrischer Mundart die Hoffnungen der Verbraucher vor, vergleicht mit traditionellen Speisen.
Als Wissenschaftlerin (nun auf hochdeutsch) werden Preis, Leistung und Inhaltsstoffe der neue Alternativen hinterfragt. Was bleibt? Was kommt? Die Teilnehmer können alles sofort verkosten und die Verwendung kennenlernen.

Wir nehmen 10 neue Alternativen unter die Lupe. Gehen Sie mit auf diese spannende Entdeckungsreise! Wie immer gewürzt mit viel bayrischem Humor und anschließender tavolata.

24.03.2020
PASTAGLÜCK UND TEIGWEISHEITEN
Große Spaghettata mit Sugovariationen

Machen Nudel glücklich? Der sog. Glyx-Faktor könnte eine Rolle spielen, denn eine verkoste Pasta schafft das nicht. Die Qual der Wahl beim Einkauf? Nicht nach diesem Abend – Dr. Petra Forster und Loretta zeigen, wie sie wirklich gute Pasta erkennen. Ob mit ohne Ei, erst mit der passenden Zubereitung lässt sich das wahre Pastaglück steigern. Was Glyx zum Glück werden lässt, wie Nahrung zur Gaumenfreude wird, dazu gibt es schöne Geschichten und manche Küchengeheimnisse.

Einkaufstipps – Küchengeheimnisse – Rezepte – Geschichten-aus-Niederbayern und der Toskana – Gehirnfunktion – Brain Food – Kohlenhydrate – Lebensmittelqualität – Sortenvielfalt – Zubereitung – Haltbarkeit – Glückshormone

26.05.2020
VON FETT BIS VIAGRA – GOLDENE ZEITEN
Vom Potenzial der Öle und Fette – Vertikalverkostung

Olivenöl, das Gold des Mittelmeers! Seine Geschmacksnoten reichen von pfeffrigem Apfel bis sanftes Melonengrün. Es macht Ziegenkäse zum Helden und mit weißer Schokolade verführt es die Prinzessin. Doch nun munkelt man, es sei auch noch fruchtbarkeitsfördernd?!  
Dr. Petra Forster führt Sie diesmal durch Dick und Dünn, entlarvt die Pantscher und Cholesterinpäpste und lässt Zellen über den Energiehaushalt sprechen. Die Teilnehmer erleben bei einer Blindverkostung worauf es beim Olivenöl ankommt und reisen vom weißen Gold aus Carrara bis nach Indien. Kommen Sie in Goldgräberstimmung – hier kriegt jeder sein Fett ab.

Loretta zaubert dazu köstliche Pestovariationen und mit Lardo umwickelte Bocconcini uvm. ANMELDUNG DIREKT BEI lorettapetti@aol.com

28.07.2020
SAUER MACHT LUSTIG – DAS WUNDER DER WANDLUNG
Essigverkostung – das Heilmittel aller Nöte

Endlich Sommer und dann das: dicke Beine, Konzentrationsprobleme, frisch erblühte Pustel. Kein Problem für Kleopatra – ein wichtiges Heilmittel gegen all diese Nöte nahm sie Essig! Selbst schlechte Laune wandelt diese saure Würze in basische Valenzen. Diesem Wunder wollen wir nachspüren. Die kulinarische Reise geht diesmal von der Herstellung, über das Erkennen von Qualitätsstufen, zu gesundheitlichen und kosmetischen Tipps zu Essig als herrlich erfrischende Würze für Speisen mit dem gewissen Etwas.

22.09.2020
GESCHMACK DER ZEITEN
Boden, Reifung, Lebenswege schmecken

Wie schön und köstlich schmeckt die Zeit: Reifezeit, Jahreszeit, Garzeit. Reifezeit lässt Vitamine wachsen. Aromen, beflügeln unser Gedächtnis. Zeitversetztes Schmecken ist der Trick beim Food Pairing. Doch Stess verändert das Geschmacksempfinden und, Zeit ist auch Geld. Künstliche Geschmackstoffe führen Kunden an der Nase herum. Darum verkosten wir diesmal wahre „Zeitzeugen“: Käse, Salami, Essig, Brot. Werden Sie zu Zeitschmeckern und schenken Sie ihrem nicht nur dem Geschmacksgedächtnis Zeit.

Wissen Sie, dass bei längerer Reifezeit von Käse und Salami deren Gehalt an Vitamin B12 steigt? B12 ist wichtig für die Blutbildung und Nervenfunktion. Schön dabei ist, dass wir die komplizierten Vorgänge der Vitaminfunktion nicht erlernen müssen, sondern über Aromen des Reifeprozesses auch schmecken können. Lassen Sie sich überraschen und testen Sie mit. Wir freuen uns auf viele interessierte Feinschmecker und solche die es werden wollen.

Anmeldung direkt interaktiver Vortrag und Käse- und Salamiverkostung direkt bei Lorettapetti@aol.com

24. 11.2020
VOM RINDERWAHN ZUR PROTEINEKSTASE

Ein bayrischer Science Slam zu erlebbarer Proteinfunktion

Wie viel Wahnsinn steckt im Steak und wie viel Täuschung im milchfreien Erbsen-Feta? Könnten wir mit noch mehr Protein auch zu Höchstformen auflaufen, wie ein Soufflee? Humorvoll präsentiert Dr. Spürsinn alias Petra Forster Proteinqualitäten, Einkaufskriterien und Zubereitungstipps. Wir erkunden kulinarisch was Proteinqualität für Mensch und Tier bedeutet – von Aromabildung bis zukunftsfähige Ernährung.

Die Verkostung zur Bohnenvielfalt ist im Eintritt enthalten, weitere Speisen von Azukibohne über Brasato bis zu krokanten Zigaro-Röllchen können zusätzlich bestellt und ab ca. 20 Uhr genossen werden.

WANN: 19.00 Uhr.

WO:       Kulturschmiede Alimentari da Loretta, Römerstr. 8, 70178 Stuttgart,
(vorletzte Querstraße Tübingerstr., Nähe Marienplatz)

ANMELDUNG – oder direkt bei Lorettapetti@aol.com oder Tel. 07116494804

Eintritt Science Slam:             15,- Euro inkl. Verkostung.
Zusätzliche Speisen zum Thema ab 7 Euro.

.

Schmecken-und-entdecken. Titel
Verkostungsreihe

Anmeldung direkt bei: Lorettapetti@aol.com